Zurück

Bass Shakers (12)

Filter

Was ist ein Bass-Shaker?

Ein Bass-Shaker arbeitet fast identisch wie ein Exciter. Der wichtigste Unterschied ist, dass ein Bass-Shaker auf dem Prinzip basiert, dass die tiefen Bassfrequenzen nicht nur gehört, sondern auch gefühlt werden können. Der Bass-Shaker hat genau wie ein Exciter keine Membran und nutzt stattdessen den Gegenstand, an dem er befestigt ist, als Membran. Hier bei SoundImports können Sie Bass-Shaker von bekannten Premium-Marken wie AuraSound, ButtKicker, Clark Synthesis, Dayton Audio, Monacor und Tang Band kaufen! Weitere Informationen zu Bass-Shakern finden Sie im Dayton Audio-Kaufberater für taktile Schallwandler.

Wie funktioniert ein Bass-Shaker?

Der Gegenstand, an dem ein Bass-Shaker befestigt ist, dient dazu, tieffrequente Schwingungen zu übertragen, die physisch spürbar sind. Dies wird als taktiler Schall bezeichnet, was einem Bass-Shaker auch seinen Spitznamen "taktiler Schallwandler" einbringt. Normalerweise hat ein Bass-Shaker ein internes Masseelement in einem Gehäuse, und die Reaktionskraft aus der Vibration des Objekts, an dem der Bass-Shaker befestigt ist, erzeugt die tieffrequenten Bassschwingungen. Bei einem Exciter hingegen bleibt die Masse der Motorkonstruktion durch ihre Inaktivität fixiert, und die Schwingungsenergie wird durch die Schwingspule direkt auf die Oberfläche übertragen.

Wo setzt man einen Bass-Shaker ein?

Die kompakte Größe macht die meisten Bass-Shaker fast unsichtbar und ist daher eine stilvolle Aufwertung für das Heimkino. Ein beliebter Ort, um einen Bass-Shaker zu platzieren, ist unter der Couch, einem Sessel oder an einem Videospielsessel angebracht. Vibrationen spüren statt Bässe hören? Ein Bass-Shaker wird von einer Schwingspule angetrieben, die durch ein tieffrequentes Audiosignal von einem Verstärker gespeist wird. Ein Bass-Shaker verarbeitet typischerweise zwischen 15 und 50 Watt, aber SoundImports bietet auch Bass-Shaker an, die bis zu 400 Watt verarbeiten können! Die Schwingspule überträgt Kräfte auf den Körper und sogar das Gewicht. Die Körperkräfte werden weiter in die Fläche übertragen, auf der der Bass-Shaker befestigt wird.

Wann setzt man einen Bass-Shaker ein?

Die Technik von Bass-Shakern klingt zwar beeindruckend, aber man könnte sich fragen, für welchen Anlass man einen Bass-Shaker braucht. Bass-Shaker bringen Sie dem "Eins-Werden" mit dem Klangerlebnis einen Schritt näher. Deshalb finden Bass-Shaker im Heimkino, in der Musikwiedergabe und in der Gaming-Community große Beachtung. Im Heimkino z.B. ist die primäre Verwendung die Erweiterung der Bandbreite, die die Schwingungssignatur für die menschliche Stimme, Musikinstrumente oder spektakuläre Soundeffekte in Filmen wiederholt. Bei musikalischen Darbietungen verwenden Schlagzeuger oft Bass-Shaker, die auf ihrem Schlagzeughocker montiert sind, damit sie sich beim Spielen "fühlen" können - und der Zuhörer, der zu Hause einen Bass-Shaker installiert hat, auch! Auch die Gaming-Community hat die Vorteile eines Bass-Shakers entdeckt. Sie behaupten, dass Bass-Shaker ihr Spielen lebendiger machen. Bass-Shaker sind bei Rennsimulatoren sehr gefragt! Daher hat ButtKicker es sich zur Aufgabe gemacht, Bass-Shaker im Fokus der Gaming-Community zu produzieren.

 
Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

Hide compare box
SoundImports 9,6 / 10 - 2.351 Bewertungen @ Kiyoh
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »