Kundenservice
0
Schließen

Luftkernspulen

Was ist eine Luftspule?

Luftspulen eignen sich für passive Frequenzweichen, die kein ferromagnetisches Material benötigen, um ihre Induktivitätsparameter zu erfüllen. Sie sind aus physikalischen Gründen allen MetallkernMehr anzeigen

Marke

Induktivität (mH)

Spulenwiderstand (Ω)

Toleranz (%)

Drahtdurchmesser

Preis (€)

-
193 Luftkernspulen
LW141 | 1.0 mH | 0.26 Ω | 3% | 14 AWG
Auf Lager ()
€ 19,38
€ 23,45
LW142 | 2.0 mH | 0.38 Ω | 5% | 14 AWG
Auf Lager ()
€ 28,64
€ 34,65

Was ist eine Luftspule?

Luftspulen eignen sich für passive Frequenzweichen, die kein ferromagnetisches Material benötigen, um ihre Induktivitätsparameter zu erfüllen. Sie sind aus physikalischen Gründen allen Metallkernspulen wie Ferritkernspulen, Kupferfolienspulen oder Eisenkernspulen überlegen, was die genaue Impulswiedergabe und Verzerrungsfreiheit angeht. Präzision, Dynamik, subtile Tonabstufungen, unglaubliche Details und Lebendigkeit zeichnen Luftspulen aus. Die moderne selbsttragende Konstruktion, die geringe Induktivitätstoleranz von +/-3% und die vom verwendeten Draht abhängige Belastbarkeit machen sie zur vielseitigsten Spule auf dem Markt.

Hier bei SoundImports können Sie Luftspulen aus hochwertigem Kupferdraht von bekannten Marken wie Dayton Audio, Jantzen Audio und Mundorf kaufen!

 

Wo werden Luftspulen verwendet?

Luftspulen können in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden, wie z.B. als mittelfrequenter Hochpassfilter, als Bassspule (mit breitem Leiterquerschnitt) und als Teilkorrektur (mit dünnem Drahtquerschnitt). Sie sind somit die Grundlage für ein praktisches und harmonisches Musikerlebnis in hochwertigen Lautsprechern.

 

Was sind die Vorteile einer Luftspule?

Der von ihr aufgenommene Strom hat wenig Einfluss auf ihre Induktivität. Die Induktivität von Spulen mit ferromagnetischem Kern hingegen beginnt bei niedrigen Feldstärken zuzunehmen, bis sie bei Erreichen der Sättigung auf Null sinkt. In einigen Fällen, z. B. bei Schaltwandlern, kann die Nichtlinearität der Magnetisierungskurve akzeptiert werden. In Schaltkreisen wie z. B. Audioübertragungsnetzwerken in HiFi-Lautsprechersystemen müssen jedoch Verzerrungen vermieden werden. Daher wird eine Luftspule benötigt - dies ist auch der Grund, warum die meisten Radiosender Luftspulen verwenden, um die Entstehung von Oberwellen zu verhindern.

Außerdem gibt es bei Luftspulen keine "Eisenverluste", die ferromagnetische Kerne beschädigen. Je höher die Frequenz ist, desto wichtiger wird dieser Vorteil. Man erhält einen besseren Q-Faktor, einen höheren Wirkungsgrad, eine bessere Belastbarkeit und weniger Verzerrungen.

Haben Sie Lust, mehr über Induktoren, Kondensatoren und/oder Frequenzweichenbauteile im Allgemeinen zu erfahren? Dann lesen Sie bitte unseren Blogbeitrag „Die Grundlagen von Frequenzweichen-Bauteilen“!

Vergleichen 0

Fügen Sie ein anderes Produkt hinzu (max. 5)

Vergleich starten

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »